#WohnWirklichkeit

Wohnen ist ein existentielles Gut. Kaum ein Thema bewegt die Menschen so sehr wie die Frage nach bezahlbarem Wohnraum. Der Wohnungsmangel in Deutschland droht zur Dauersituation zu werden. Bund und Länder versuchen mit Marktregulierung gegenzusteuern – mit mäßigem Erfolg. Wir, der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., haben uns über die Gründe dafür Gedanken gemacht. Und darüber, wie man dieser komplexen gesellschaftlichen Herausforderung begegnet. Für eine Zukunft, in der Wohnraum bezahlbar ist und auch bleibt.

Bezahlbarer Wohnraum
Bezahlbarer Wohnraum

Auf sechs Richtige setzen oder eine bezahlbare Wohnung finden - für viele Menschen ist beides ein Glücksspiel mit stets frustrierendem Ausgang. Dabei braucht es weder gezinkte Karten noch manipulierte Ziehungen für das große Los. Sozial engagierte Vermieter lassen alle am Gewinn teilhaben.

Weiterlesen...

mehr...

Bezahlbarer Wohnraum
Gesellschaftliche Relevanz

Bremsen, stoppen, deckeln: Die angesagten Forderungen gegen teure Mieten klingen wie Maßnahmen gegen notorische Raser auf der linken Spur. Gas geben beim Wohnungsbau wäre klüger, sagt Axel Gedaschko, Präsident von deutschlandweit gut 3000 Wohnungsunternehmen. Mit den richtigen, nämlich sozial verantwortlichen Vermietern kämen alle sicher ins Ziel.

Weiterlesen...

mehr...

Bezahlbarer Wohnraum
Neubau

Kaum ein Thema hat die Menschen in den letzten Jahren so bewegt wie die Frage nach bezahlbarem Wohnraum. Der Wohnungsmangel in Deutschland droht zum Dauerproblem zu werden. Bund und Länder versuchen mit Marktregulierung gegenzusteuern – mit mäßigem Erfolg. Eine durchdachte Bauoffensive könnte Abhilfe schaffen. Ein großer Knackpunkt: die steigenden Bodenpreise.

Weiterlesen...

mehr...

Bezahlbarer Wohnraum
Bezahlbarer Klimaschutz

Alle Welt strebt nach Klimaneutralität: Der Paketversand, das Modeunternehmen, die Firmenzentrale. Auch die Wohnungswirtschaft. Bis spätestens 2050 sollen Gebäude die Menge an klimaschädlichen Gasen in der Atmosphäre nicht mehr erhöhen. Damit dies gelingt, sind eine Menge Anstrengungen nötig. Die Vermieter leisten ihren Beitrag, die Kosten zu begrenzen, vor allem für die Bewohner.   

Weiterlesen...

mehr...

Bezahlbarer Wohnraum
Innovative Konzepte

Autos werden am Band und in Serie gebaut und gelten trotzdem als Statussymbole. Modulares, serielles Bauen hat dagegen ein schlechtes Image. Zu Unrecht, sagt der Bochumer Architekt Axel Koschany. Auch nach dem Baukastensystem können echte Hingucker entstehen. Und beim Thema Umweltschutz sind Module ganz klar im Vorteil.

Weiterlesen...

mehr...

Bezahlbarer Wohnraum
GdW Positionspapier: „Bezahlbares Wohnen jetzt – 20 Vorschläge zur kurzfristigen Umsetzung“

Die Wohnungswirtschaft steht in den nächsten Jahren vor vielfältigen Aufgaben: Neubau, energetische Modernisierung und Klimaschutz, altersgerechter Umbau, Instandsetzung und vieles mehr…

Weiterlesen...

mehr...